AW_web_sm_familie.jpg

das ist palliativ ist eine Kampagne der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP). Als größte deutsche Fachgesellschaft für Palliativmedizin und Palliativversorgung setzen wir uns seit mehr als 25 Jahren für die Belange von schwerstkranken Menschen und ihren Angehörigen ein.

In unserer Multiprofessionalität und Vernetzung einzigartig sind wir wichtige Berater:innen von Akteur:innen in Politik, Wissenschaft, Gesellschaft, Versorgung, Bildung und Medien und zudem in diverse aktuelle Forschungsprojekte und zahlreiche Kooperationen eingebunden.

Gemeinsame Ziele der über 6.000 Mitglieder der DGP sind:

  • kompetente Beratung von Erkrankten, Angehörigen und Einrichtungen
  • breite Aufklärung über die Möglichkeiten der Palliativ- und Hospizversorgung
  • hohe Qualifikation diverser beteiligter Berufsgruppen
  • kontinuierliche Erhebung von Daten und Forschung zu Grundfragen der Versorgung
  • Pflege einer Online-Plattform mit Informationen zur Hospiz- und Palliativversorgung in neun Sprachen und über 3.000 Adressen von bundesweiten Ansprechstellen und Einrichtungen
  • Entwicklung von Leitlinien und Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Qualität in der Patientenversorgung
  • gerechter und flächendeckender Zugang zur Palliativversorgung


Außergewöhnliche Projekte wie der Wegweiser Hospiz- und Palliativversorgung oder die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen erfordern außerordentlichen Einsatz.

Grußwort

Prof. Dr. Claudia Bausewein

Prof. Dr. Claudia Bausewein

Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

„Es ist ein Vertrauensbeweis, wenn sich ein schwerkranker Mensch und seine Familie darauf einlassen, mit uns gemeinsam den Weg zu gehen. Das ehrt uns sehr und wir tun alles, um ihnen wieder „ihr Leben“ jenseits der Krankheit zu ermöglichen und bei allem zur Seite zu stehen.

Es hilft sehr, wenn die Symptome und Belastungen bestmöglich gelindert werden, der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt steht, wenn sie ein verlässliches professionelles Netz im Hintergrund auffängt, wenn sich Menschen am Lebensende nah sein können, wenn sie jederzeit mit jemandem über Ihre Ängste, Ihre Wünsche, Ihre Trauer sprechen können.

Ich freue mich mit, wenn es Patient:innen und ihren Familien gelingt, die Krankheit und die Angst vor dem Abschied ein wenig beiseite zu schieben für das, was ihnen im Leben etwas bedeutet. Schwerstkranke und ihre Liebsten kommen dann oft zur Ruhe und können besonders intensive Augenblicke und innige Momente miteinander teilen.

Das ist es, was mir am Herzen liegt und wofür wir uns einsetzen:
Leiden lindern, Würde bewahren und Leben wie Sterben gestalten.“

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.
Aachener Str. 5
10713 Berlin

Fon: 030 / 30 10 100 - 0
Fax: 030 / 30 10 100 - 16
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.dgpalliativmedizin.de

Anfragen & Ideen an das Kampagnenteam: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Spendenkonto:
Berliner Volksbank
BLZ: 100 900 00
Konto Nr.: 237 481 1021
IBAN: DE19100900002374811021
BIC: BEVODEBB

Eine Kampagne der DGP

logo 360 63 2