Filmausschnitt

Palliativ ist eine Frage der Haltung: wir wollen den Tagen mehr Leben geben, nicht unbedingt dem Leben mehr Tage. Die Palliativversorgung ist geleitet durch die Überzeugungen, Vorstellungen und Werte der Patient:innen und findet gemeinsam mit ihnen auch in schwierigen Situationen kreative und individuelle Lösungen. Wir orientieren uns nicht an der Prognose, sondern an den Bedürfnissen der Betroffenen. Und wenn das Bedürfnis ist, nicht mehr kämpfen zu wollen, dann tragen wir auch diese schwere Entscheidung mit.

(Foto: Studiocanal GmbH/ Laurent Champoussin)

Eine Kampagne der DGP

logo 360 63 2